Home
Takel-Ing. Büro
Downloads
Seefahrtkreuzer
English
Aktuelles
Geschichte
Register
Yachtportraits
50iger RUSALKA
Geschichte
Risse, alte Bilder
Boots-Anatomie
Betrieb
Der Name "Rusalka"
Fotos 2015
Fotos 2014
Fotos 2013
Fotos 2011
Fotos 2010
Fotos 2009
Fotos 2008
Fotos 2007
Fotos 2006
Fotos 2005
Fotos 2003/04
Saison 2003
Fotos 2001/02
Links & Literatur
GutshausNeuenkirchen
Übersicht

Auf dieser Seite: Einleitung – Technische Daten – Bootsname

"Rusalka“ (ex "Sperling", ex "Rusalka") ist ein 50iger Seefahrtskreuzer, der 1936 bei Abeking und Rasmussen, mit der Baunummer 3077, für eine polnische Offiziersschule gebaut wurde. Im Herbst 2001 brachte der Eignerwechsel das Boot von Goole am River Humber (England) nach Wolgast an den Peenestrom (nahe der Insel Usedom). Seitdem segelt sie an Wochenenden in der Boddenlandschaft und im Urlaub auf der Ost- und Nordsee. Und wenn es die zeitliche Planung zulässt, ist sie auch gern auf den Regatten des „Freundeskreises Klassischer Yachten“ zu Gast.

Diese Seiten möchten den Informations- und Erfahrungsaustausch unter den Seglern Klassischer Yachten und Interessierten fördern. Ich hoffe, es ist mir weitgehend gelungen, die Eigner-Vernarrtheit der Objektivität unterzuordnen, was qualitative technische Aussagen betrifft.

Technische Daten:

Lüa   = 12,70 m

Lwl    = 8,90 m

B       = 2,65 m

T       = 1,75 m

Freibord            = 0,60 m

Höhe über KWL = 14,80 m

Stehhöhe           = 1,85 m (UK Decksbalken)

Depl. Leerschiff           = 7,4 t

Depl. Voll ausgerüstet = 8,1 t

Großsegel          = 36 qm

Genua                =18 qm

"Wonderbra"     = 48 qm

KLR Rennwert    = 130

Segeltragezahl  = 6,92 qm/t

Vmax Segelnd    = 8,4 kn

Vmax Motor        = 6,2 kn

Segelnummer     = V 2

Ballastkiel: Blei

(weitere Angaben unter „Boots-Anatomie“ und „Betrieb“)

 

aktualisiert: 14.10.2007

to Top of Page